Alles auf einen Blick

Unsere Neuigkeiten

Gastköchin zu Besuch im Schulrestaurant

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, erfahrene Gastronominnen und Gastronomen in unsere Betriebsküche einzuladen, um unseren Schülerinnen und Schülern einen Einblick in einen Restaurantbetrieb zu geben und ihnen professionelles, koordiniertes, aber auch kreatives Arbeiten zu vermitteln und sie darauf vorzubereiten, was in der Praxis von ihnen erwartet wird. Im Fokus stehen natürlich vor allem auch die kulinarischen Schwerpunkte der Betriebe: Heute spielte sich alles rund um die Zubereitung von Fisch und die Kunst der Zubereitung von Maki ab. Unsere Gastköchin Sophie Kulmer vom Fischrestaurant Kulmer in Haslau beeindruckte unsere Schülerinnen mit ihrem Können, das genau hier in der HLW Weiz seinen Ursprung hat.

Nach der Ausbildung hier im Haus schnupperte Sophie Kulmer in den Studiengang Umweltsystemwissenschaften und entdeckte nach einem Sommerprojekt zum Thema Qualitätsmanagement im heimatlichen Betrieb und der dazugehörigen Räucherei, dass es sie vollkommen erfüllt im Familienbetrieb tätig zu sein. Neben dem erfolgreichen Aufbau und Leitung des Qualitätsmanagementsystems steht Sophie Kulmer sehr gerne in der Küche und unterstützt im Service. Derzeit beschäftigt sie sich außerdem intensiv mit der Ernährungsweise der TCM und möchte die Ausbildung zur ayurvedischen Köchin machen…

Heutiges Menü:

Gemüse Maki

Pastinaken-Maronicremesuppe

Forellenfilet auf asiatische Art mit gebratenem Gemüsereis

Lebkuchen Soufflé in Blutorangensüppchen

Nachdem fertig gekocht war und bevor uns das Essen im Schulrestaurant serviert wurde, haben wir die Gelegenheit genutzt mit Frau Kulmer zu plaudern:

„Wie ist es für Sie nach so vielen Jahren wieder hier zu stehen – jetzt als Lehrperson?“

  • Es ist wie ein Déjà-vu, ich habe viele Erinnerungen an Erlebnisse mit Freunden, die jetzt wieder präsent sind.

„Wie war die neue Situation für Sie mit Schülerinnen in der Küche zu stehen?“

  • Es macht mir viel Freude die Schülerinnen dort abzuholen, wo sie sind.

Genau das ist Frau Kulmer auf jeden Fall gelungen:

„Selbstständiges Kochen mit hochwertigen Lebensmitteln ist die Basis für Wohlbefinden und Gesundheit!“, sagt Frau Kulmer und motivert die Schülerinnen eigenständig Rezepte zu verschränken und kreativ mit der Umsetzung dieser zu spielen. Des Weiteren stärkte Frau Kulmer das Bewusstsein der Schülerinnen, dass Lebensmittel wertvoll sind und man Reste auf vielfältigste Art und Weise verarbeiten kann.

„Gab es heute einen Stressmoment für Sie?“

  • Nein, meine Kinder sind versorgt (Schmunzeln), das Kochen hat mit den motivierten Schülerinnen wunderbar geklappt. Jetzt bin ich sehr gespannt, wie uns das Essen schmeckt, denn es ist ein großer Unterschied, ob man sich bewusst hinsetzt, genießt und isst oder in der Küche stehend verkostet – immer mit dem Hintergedanken, ob es noch an Gewürzen fehlt…

Wir sagen Danke, dass Sie uns an Ihren Erfahrungen teilhaben lassen und uns an diesem Vormittag so bereichert haben!

2b Klasse der HLW, Monika Lammer, Johanna Freytag, Rosina Gissing

Alles auf einen Blick

News und Termine

icon-instagram
icon-facebook
icon-cart
icon-youtube