Alles auf einen Blick

Unsere Neuigkeiten

Kennenlerntage der 1FW

Meine Klassenkameradinnen aus der 1 FW und ich fuhren in der dritten Schulwoche (26. bis 27.09.2019) für zwei Tage nach Passail.

Der Grund war, uns besser kennenzulernen. Wir fuhren mit unserer tollen Klassenvorständin Frau Uhl und unserer Religionslehrerin Frau Enzi dorthin. Als wir dort angekommen waren, bezogen wir erstmal unsere Zimmer im Almenland Apartment. Anschließend spielten wir unter freiem Himmel unsere ersten Spiele zum besseren Kennenlernen. Nach einer kurzen Pause übertrugen uns die Lehrerinnen die Aufgabe, dass wir unsere Ziele und Träume aufs Papier bringen sollten, und zwar in Form einer Collage. Jede von uns hatte sich Bilder, die wir mitgebracht hatten, ausgeschnitten, beschriftet, ergänzt oder selbst etwas gezeichnet. Wir waren alle sehr erstaunt, zu sehen, welche Träume jede hat.

Gleich darauf kam auch schon unser Mittagessen vom Restaurant Reisinger an – Nudeln mit Tomatensauce hatten wir uns gewünscht. Danach gingen wir alle zusammen noch zum Einkaufen für unser Abendessen, jede konnte sich aussuchen, was sie gerne mochte. Danach kamen Vertrauensspiele an die Reihe. So konnten wir lernen, uns gegenseitig blind kennenzulernen und uns zu vertrauen, aber auch, wie man gut führt. Wir führten uns zunächst paarweise gegenseitig mit verbundenen Augen durch das Areal, später führten zwei von uns die Klasse als eine große Gruppe. Es gab viel Gelächter und Gekreische!

Nach diesem Spiel hatten wir die Aufgabe, uns in Gruppen eine Darstellung fürs Abendprogramm einfallen zu lassen. Dafür hatten wir ungefähr zwei Stunden Vorbereitungszeit. Wir waren sehr kreativ und ließen uns alles Mögliche einfallen: Die einen sangen, die anderen tanzten, auch Witze wurden erzählt. So ließen wir den Abend gemeinsam ausklingen. Es war wunderschön und wir haben viel gelacht. Danach haben wir noch ein kleines Spiel gespielt. Aber dann ging es für uns ab aufs Zimmer zur Nachtruhe. Wir hatten riesigen Spaß, mit und auch ohne Lehrerinnen ;)).

Als wir dann sehr, sehr spät endlich eingeschlafen waren und am Morgen aufwachten, ging es erstmals ans Packen. Danach hatten wir unser gemeinsames Frühstück. Jede von uns hatte etwas mitgebracht und so konnten wir ein tolles gemeinsames Frühstück genießen. Wir gingen danach das letzte Mal ins Zimmer, putzten es und packten unsere Koffer fertig. Als dann der Zeitpunkt kam, wo wir abreisen mussten, waren wir alle ein bisschen traurig. Wir fuhren mit dem Bus wieder zurück in die Schule und machten dort noch mal eine Abschlussrunde mit einem Spiel, bei dem die Freundschaften und neu geknüpften Kontakte sichtbar wurden. Danach gab es noch eine ausführliche Fragerunde, wie es jeder gefallen hätte oder was man besser machen könnte. Dann waren unsere Kennenlerntage leider zu Ende.

In meinem Namen, Maria Spindler, bedanke ich mich bei unseren bezaubernden Lehrerinnen, Frau Uhl und Frau Enzi für die schöne Zeit und dafür, dass sie all diese Spiele mit uns gemacht haben.

Alles auf einen Blick

News und Termine

  • Kontakt

    icon-location
    Standort Weiz
    Dr.-Karl-Widdmann Straße 40 | 8160 Weiz
    icon-opening-hours
    Öffnungszeiten
    Mo – Do: 07 – 15 Uhr
    Fr: 07 – 12 Uhr